• rotwild_mini.jpg
  • roootwild1.jpg
  • schwein1_mini.jpg
  • schwarzwild_mini.jpg
  • schwein2_mini.jpg
  • schwarzwildschwein.jpg
  • damhirsch.jpg

Lehrgang zur Vermittlung der Sachkunde gemäß § 7, Abs. 1 Waffengesetz für die Tötung vom Gehegewild


Dieser Sachkundelehrgang wird von DEVA (Deutsche Versuchs- und Prüfanstalt für Jagd- und Sportwaffen e. V.) in 33184 Altenbecken-Buke, Dune 3, durchgeführt

Inhalte:

  • Waffen- und Beschussrecht
  • Waffengesetz
  • Waffenbesitzkarte
  • Schießerlaubnis
  • Versicherung
  • Aufbewahrung und Transport von Waffen
  • Schießstand
  • Notwehr und Notstand
    • Beschussrecht
  • Waffentechnik
  • Auswahl der Waffe
  • Kaliber und Munition
  • Optik
    • Reinigen der Waffe
  • Sichere Handhabung von Waffen und Munition
  • Handhabungssicherheit und Fertigkeiten im Schießen (praktische Übungen und Prüfung)
  • Schriftliche und mündliche Prüfung

Referenten:

Ingo Rottenberger, Geschäftsführer DEVA

Termin:

27.09.2019

Der Sachkundelehrgang findet statt, wenn mindestens 10 Interessenten angemeldet sind.

Anmeldung:

Interessenten können sich bei der Geschäftsstelle anmelden:

Tel.: (02 82 1) 98 69 6,

Handy: (+49) 178 37 73 45 0

Fax: (02 82 1) 97 28 70

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mindestens 3 Wochen vor Lehrgangsbeginn werden die angemeldeten Teilnehmer schriftlich zum Lehrgang eingeladen. Mit der Einladung erhalten die Teilnehmer das Programm, die Unterlagen und die schriftlichen Voraussetzungen für die Teilnahme am Lehrgang.

Kosten:

Die Kosten für den Lehrgang inklusiv Unterlagen, Prüfungsgebühren und Mittagessen betragen für Mitglieder des Landesverbandes NRW 170,00 € und für andere Personen 200,00 €.